Alle Jahre wieder: Pollen-Allergiker leiden im Frühling

Die kalten Temperaturen schwinden, die Tage werden wieder länger, die Luft wird milder, die ersten Blüten sind sogar hier und da schon zu entdecken. Es folgen die ersten Frühblüher und bei einem Spaziergang im sonnigen Park riecht es förmlich nach Frühling, ja bald Sommer. Vielen gibt dies einen Energieschub und wir freuen uns, dass alles bald wieder grünt und blüht. Es KÖNNTE alles so schön sein…

Wären da nicht die Allergien, welche vielen Menschen zu schaffen und den Aufenthalt im Freien an manchen Tagen zur Tortur machen. Es beginnt meist mit der Blühte von Birke, Haselnuss und Gräsern – die Reaktionen reichen von leichtem Juckreiz und Niesen bis hin zu ständigem Tränenfluss, laufender Nase oder gar stark anschwellenden Schleimhäuten und dadurch bedingten massiven Problemen.

Die Pharmazie hält eine Menge Präparate parat, um die Allergie-Kaskaden im Körper zu stoppen und somit die o.g. Symptome relativ schnell zu unterdrücken. Für den akuten, evtl. gar lebensbedrohlichen Fall eine gute Sache. Nur leider beseitigen sie nicht die Ursache und so wird ein immerwährender Einsatz dieser chemischen Mittel bis ans Lebensende von Nöten sein.

Die Naturheilkunde geht genau anders´rum an das Problem heran. Wie bei allen anderen Erkrankungen auch, wird erst die Ursache beleuchtet, um diese dann an der Wurzel zu packen. Dies dauert – je nach Chronifizierung – evtl. etwas länger, bringt aber nachhaltig Linderung.

Die Naturheilkunde bietet Hilfe aus verschiedenen Bereichen. Eine wichtige Basis bildet die Behandlung des Darms- denn hier “sitzt“ 70 Prozent unseres Immunsystems. Weitere Behandlungsmöglichkeiten finden Sie hier.  http://www.akupunkturinhamburg.de/Aktuell-6.html#15

Um für Sie individuell den besten Therapieplan erstellen zu können, vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Dörte Schönfeld

Heilpraktikerin
www.akupunkturinhamburg.de
040 /380 49 364

2016-11-15T23:05:56+00:00 Von |

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Fachgebiete

Darmsanierung
Labordiagnostik
Ursachenforschung
Prävention

Kontaktdaten

Emibo - Emotion, Mind & Body
Heilpraktikerin Julia Embacher

Schlüterstrasse 12
20146 Hamburg

Tel.: 040 / 41 11 91 61
Fax: 040 / 970 79 551

Email: info@emibo.de
www.emibo.de